Gefahrstoffunterweisung am Do., 08.12.2016

 

Bereits zum 3. Mal fand eine Gefahrstoffunterweisung der Fa. Liqui Moly für alle Mitarbeiter in unserer Filiale in Bad Berleburg statt.

 

Als Inhaber eines Unternehmens ist man verpflichtet für Gefahrstoffe Arbeitsplatz- und stoffbezogene Betriebsanweisungen zu erstellen.

 Gefahrstoffe wie Kleber, Reiniger, Lacke und Öle, Abgase, aber auch Schweißrauche und Schleifstäube begegnen uns im alltäglichen Arbeitsleben überall.

Sorgloser Umgang, Unwissenheit über die möglichen Gefahren und Rettungsmaßnahmen sind wesentliche Gründe für schwere Unfälle mit großem menschlichen Leid.

 

Um dies zu vermeiden, werden unsere Mitarbeiter mit den Gefahren im Werkstattalltag konfrontiert.

Es werden Lösungen aufgezeigt, wie man mit den verschiedensten Arten von Gefahrstoffen und

Unfallrisiken vernünftig umgeht.

 

Auch die Entsorgung und Abfallvermeidung stehen hierbei im Mittelpunkt.

 

Durch diese Gefahrstoffunterweisung tragen wir täglich dazu bei, ein wenig besser zu werden.

Sei es bei der Reparatur oder bei der Schonung der Umwelt und/ oder bei der Gefahrenvermeidung

in der Werkstatt.